Sie mieten die von Ihnen gewünschte Software und bezahlen dafür eine monatliche Gebühr pro User. Wir bieten Ihnen neben der Software auch die Hardware, Rechenzentrums-Benutzung, den Betrieb und Unterhalt.

 

Mittels Standleitung oder VPN (Virtual Private Network) werden die Daten zwischen den Anwendern und dem Server übermittelt. Verfügbarkeit, Datenschutz und -sicherheit stehen dabei im Zentrum der Aufmerksamkeit.

 

Da die Anwendungen und Daten auf einem zentralen Server in unserem Rechenzentrum angesprochen werden, ist diese Lösung besonders für Unternehmen mit mehreren Standorten sehr interessant.